Category Archives: Windows 10
So deaktivieren Sie die gesamte integrierte Werbung von Windows 10

Windows 10 hat eine Menge Werbung eingebaut. Dabei geht es nicht nur um das kostenlose Upgrade-Angebot: Selbst wenn Sie einen neuen PC mit einer Windows 10-Lizenz kaufen oder 200 US-Dollar für eine Kopie von Windows 10 Professional ausgeben, werden Sie Werbung in Ihrem Betriebssystem sehen. Sie können jedoch einen Großteil davon deaktivieren.

Sperrbildschirm-Anzeigen deaktivieren

Windows 10 zeigt jetzt Anzeigen auf dem Sperrbildschirm über Windows Spotlight an. Manchmal zeigt Windows Spotlight nur coole Hintergrundbilder an, aber es wird auch Werbung für Spiele wie Rise of the Tomb Raider und Quantum Break im Windows Store eingeblendet.

Um diese Sperrbildschirmwerbung loszuwerden, gehen Sie zu Einstellungen > Personalisierung > Sperrbildschirm und stellen Sie den Hintergrund auf “Bild” oder “Diashow” anstelle von Windows Spotlight.

Wahrscheinlich möchten Sie hier auch die Option “Erhalten Sie lustige Fakten, Tipps und mehr von Windows und Cortana auf Ihrem Sperrbildschirm” deaktivieren.

Verhindern, dass vorgeschlagene Apps im Startmenü angezeigt werden

Windows 10 zeigt gelegentlich “vorgeschlagene Apps” in Ihrem Startmenü an. Vorgeschlagene Apps sind nicht unbedingt kostenlos, und wir haben gesehen, dass Microsoft diese Funktion nutzt, um 60-Dollar-PC-Spiele aus dem Windows Store zu bewerben (die Sie übrigens nicht kaufen sollten). Vor allem aber nehmen sie wertvollen Platz in Ihrem Startmenü ein.

Um zu verhindern, dass vorgeschlagene Anwendungen im Startmenü angezeigt werden, gehen Sie zu Einstellungen > Personalisierung > Start und setzen Sie die Einstellung “Gelegentlich Vorschläge in Start anzeigen” auf “Aus”.

Beseitigen Sie nervige Taskleisten-Popups

Windows 10 zeigt Popup-Anzeigen in der Taskleiste an, die Microsoft als “Tipps, Tricks und Vorschläge” bezeichnet. Zu diesen Tipps gehören Empfehlungen zur Verwendung von Microsoft Edge, um die Akkulaufzeit zu verbessern, und die Aufforderung, Microsoft Edge zu verwenden, um Microsoft Rewards-Punkte zu sammeln.

Wenn Sie nur Ihre eigenen bevorzugten Anwendungen verwenden möchten, ohne von Microsoft genervt zu werden, müssen Sie diese Tipps deaktivieren. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > System > Benachrichtigungen & Aktionen und deaktivieren Sie die Option “Tipps, Tricks und Vorschläge bei der Verwendung von Windows erhalten”.

Verhindern des Erscheinens von Benachrichtigungsanzeigen

Mit dem Creators Update hat Microsoft neue “Vorschläge” hinzugefügt, die als Benachrichtigungen angezeigt werden. Diese Anzeigen informieren Sie über verschiedene Windows-Funktionen und werden als normale Desktop-Benachrichtigungen angezeigt. Zum Beispiel können Sie eine Benachrichtigung sehen, die Sie auffordert, Cortana einzurichten. Wie andere Benachrichtigungen werden auch diese im Aktionscenter gespeichert, sodass Sie sie später wieder sehen können.

Um diese “Vorschläge”, die als Benachrichtigungen angezeigt werden, zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > System > Benachrichtigungen und setzen Sie die Option “Zeigen Sie mir das Windows-Willkommenserlebnis nach Updates und gelegentlich, wenn ich mich anmelde, um hervorzuheben, was neu ist und vorgeschlagen wird” auf “Aus”.

Verhindern, dass Cortana auf der Taskleiste springt

Cortana sitzt nicht einfach auf der Taskleiste und wartet darauf, dass Sie anfangen, mit ihr zu sprechen. Cortana springt regelmäßig auf der Taskleiste hin und her, um Sie zu ermutigen, sie zu verwenden.

Wenn Sie nicht möchten, dass Cortana Sie nervt, klicken Sie auf die Cortana-Suchleiste, klicken Sie auf das Symbol Einstellungen, scrollen Sie nach unten und deaktivieren Sie die Option “Taskleisten-Leckerbissen” unter “Cortana von Zeit zu Zeit mit Gedanken, Grüßen und Benachrichtigungen im Suchfeld auftauchen lassen”. Von da an bleibt Cortana still sitzen, bis Sie sie verwenden möchten.

Wenn Sie nicht möchten, dass Cortana überhaupt ausgeführt wird, können Sie Cortana über eine Registrierungs- oder Gruppenrichtlinieneinstellung deaktivieren. Microsoft hat den alten, einfachen Schalter, mit dem Sie Cortana deaktivieren können, mit dem Anniversary Update entfernt, aber die Tricks mit der Registrierung und den Gruppenrichtlinien funktionieren immer noch.